Heidebären bauen Floß

Heidebaeren_Floss_2014-07-31.jpg

Meinersen/Wipshausen. Da staunten Dana Wolf und Werner Schmidt-Podlech nicht schlecht: Eine Woche vor Ende des Kindergartenjahres hatten sich die Heidebären etwas ganz besonderes vorgenommen. Die Kinder des Waldkindergartens Meinersen sägten, hämmerten und knoteten was das Zeug hielt. Ihre Idee war es, aus einem alten Stück Baumstamm ein Floß zu bauen. Die beiden Erzieher unterstützten die Gruppe, und in nur ein paar Tagen hatten sie alle gemeinsam ihr Werk vollendet. „Ich freue mich immer wieder zu sehen, auf welche Ideen die Kinder kommen“, sagt Dana Wolf, die Leiterin des Kindergartens. „Das Spiel im Wald regt die Fantasie an und gemeinsame Aktionen wie der Floßbau stärken das soziale Miteinander.“

Am Donnerstag, einen Tag vor den Ferien, war es dann so weit. Bei herrlichem Wetter wurde das Floß in einem See bei Wipshausen zu Wasser gelassen. Die Kinder waren begeistert und mussten ihr Werk gleich ausprobieren. Nach einem ausgiebigen Frühstück, Spiel im und am Wasser und natürlich vielen Floßfahrten ging ein aufregender Kindergartenvormittag zu Ende.

Nach den Sommerferien beginnt das neue Jahr für die Heidebären am 25. August 2014. Für Kurzentschlossene hat der Waldkindergarten Meinersen e.V. noch einen Platz frei. Weitere Informationen zum Kindergarten, zum Konzept und zur Anmeldung gibt es unter info@heidebaeren.de.
Für den Waldkindergarten Meinersen e.V.: Dominic Wäsch, 1. Vorsitzender.